Innovationen

 

seit unserer Gründung 2009 versuchen wir ständig für Sie als leistungsstarker Lieferant eine bestmögliche Leistung zu erbringen. Dazu gehören auch Investitionen, die es uns ermöglichen noch besser zu werden. Hier ein kleiner Auszug aus den technischen Möglichkeiten:

 

Bamtec®

Seit dem 01.01.2015 haben wir uns entschlossen, unser Produktportfolio durch BAMTEC® zu ergänzen. Der Lizenzgeber dieser Technik beschreibt sein Produkt wie folgt:

Bamtec® ist ein außerordentlich effizientes Verfahren zur Planung, Herstellung und zum Einbau von vorgefertigten Bewehrungselementen.

Sicher ein kurzer Satz, wenn man sich mit den enormen Vorteilen dieses Produktes beschäftigt. Allein schon der deutlich verringerte Aufwand auf den Baustellen und die Materialersparnis bieten enorme Vorteile. Informieren Sie sich gerne auf der Seite des Lizenzgebers zu den Vorteilen und Möglichkeiten durch BAMTEC®. www.bamtec.de

 

Wir selber haben nicht nur in die reinen Maschinen investiert, sondern auch neue Arbeitsplätze geschaffen um dieses Produkt, für Ihren Vorteil, auf den Markt zu etablieren. Wir bieten Ihnen den kompletten Service, vom Umrechnen vorhandener Bewehrungspläne, bis hin zur technischen Beratung und Lieferung des Produktes.

Unser Außendienst wird Sie gerne beraten und Projekte mit Ihnen umrechnen.

Ihre Ansprechpartner für technische Beratung BAMTEC®

Magnus Schnelle

Tel: 0571 / 388507-23

Mobil: 0151 / 55058080

E-Mail: schnelle@mindener-stahlhandel.de

magnusbam  Julia Schulze

Tel: 0571 / 388507-13

Fax: 0571 / 388507-21

Email: schulze@mindener-stahlhandel.de

 

 

Bohrpfähle

Wir schweißen auch Bohrpfähle

Ab Sommer 2018 fertigen wir für Sie auf einer modernen Bohrpfahlschweißmaschine Bewehrungskörbe für Bohrpfähle.  Die Produktion geschieht unter Einhaltung der DIN488-2009 und der EN ISO 17660.

Die Steifigkeit wird durch das händische Einschweißen von Aussteifungsringen aus Flachstahl erreicht. Gegen den Auftrieb von verrohrten Pfählen wird ein Bodenblech an das Fußende angeschweißt. Die Abstandhalter werden aus Betonstahl oder auf Wunsch aus Flachstahl hergestellt und fest bzw. federnd angeschweißt.

Bei SOB-Pfählen (Schnecken-Ortbetonverfahren) werden die Längseisen nach dem Schweißen angeknickt und mit Einzelringen fixiert. Rüttelklingen sind auf Wunsch ebenfalls möglich.

Technische Eigenschaften:

  • Korbdurchmesser von 200 – 1600 mm
  • Korblängen bis max. 18 m
  • Längsstabdurchmesser von 12 – 32 mm
  • Wendelbewehrung möglich von Durchmesser 8- 16 mm
  • Unterschiedliche Stabdurchmesser
  • Zweilagige Körbe mit Innen- u. Außenlage

 

Bewehrungsmodule

bietet Ihnen auf Ihren Baustellen Zeit- und somit Kosteneinsparung.

Was sind Bewehrungsmodule?

  • Einzelne Betonstabstahl-Bügel werden mit 3 Hilfsdrähten zu einem Korb verschweißt.
  • Bügel mit Stahldurchmessern von 6 – 12 mm, bedingt auch 14 und 16 mm, und einer Größe bis zu ca. 200 x 200 cm können zu Körben verschweißt werden.
  • Jeder beliebige Abstand zwischen den Bügeln ist möglich.
  • Innerhalb eines Korbes können auch unterschiedliche  Abstände zwischen den Bügeln dargestellt werden.
  • Korblängen bis 12 m (abhängig vom Handling auf Ihrer Baustelle) in einem Stück sind möglich.
  • Die 3 Hilfsdrähte können frei positioniert werden.
  • Fertigung nach Ihren Vorgaben bzw. Bewehrungsplänen.

Unser Außendienst berät Sie gerne zu diesen Produkten